Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung im eigenen Garten

Unsere Wildvögel brauchen Hilfe bei der Nahrungssuche und um einem geeigneten Nistplatz zu finden. Mit dem Vogelhäuschen, dem Nistkasten und der Vogeltränke leisten wir einen wertvollen und sinnvollen Beitrag zum Artenschutz unserer Wildvögel.

Nehmen die Wildvögel die zur Verfügung gestellten Möglichkeiten gut an, herrscht ein reges Treiben im Garten. Eine Vielzahl von Vögeln tummelt sich am Futterhaus und um die Vogeltränke. Weil es sich um relativ scheue Vögel handelt ist es eher schwierig sie aus der Nähe zu beobachten.

Dafür gibt es besondere Hilfsmittel, die sehr günstig sind. Die Vogelbeobachtung kann bequem vom heimischen Wohnzimmer aus betrieben werden. Sehr viel mehr Freude bringt die Vogelbeobachtung mit einem kleinen Fernglas und einem Vogelbestimmungsbuch.

Monokular zur Vogelbeobachtung

Vogelbeobachtung - Fernglas*

Das 80 g leichte Monokular von Hama ist ein super Hilfsmittel um die Vögel zu beobachten. Dieses Fernglas ist völlig ausreichend für den Hobbybereich. Mit der 10 fachen Vergrößerung gelingt ein optimaler Blick auf die Futterstelle oder die Vogeltränke. Tolle Beobachtungen sind mit diesem Fernglasmöglich möglich. Passend zum Monokular gibt es eine Aufbewahrungstasche und eine Handschlaufe zur Sicherung. Der Nutzung im freien Gelände steht nichts im Weg.

 

Bestimmungsbuch für Vögel

Bestimmungsbuch - Vogelbeobachtung

Welcher Gartenvogel ist das? Diese Frage stellt man sich schnell, wenn man bei der Vogelbeobachtung unbekannte Wildvögel im Garten entdeckt. Das passende Bestimmungsbuch liefert die Antwort. Mit 126 Vogelarten bietet das Buch eine breite Auswahl an Gartenvögeln, die porträtiert und mit tollen Fotos beschrieben werden.  In Kombination mit dem Hama Monokular hat man viel Spaß an der Vogelbeobachtung.

 

Moderne Vogelbeobachtung mit Mini-Kamera

Wer sich etwas Zeit für die Vogelbeobachtung nimmt wird feststellen, dass die Artenvielfalt enorm ist. Dies kann aber nur gelingen, wenn ein breites Spektrum an Vogelfutter und ein optimaler Standort der Futterstelle/Vogeltränke angeboten wird.

Durch die fortgeschrittene Technik bietet sich eine tolle neue Methode der Vogelbeobachtung. Eine kleine Kamera wird an dem Vogelhäuschen befestigt und liefert erstaunliche Aufnahmen. Atemberaubend sind die Aufnahmen in einem Nistkasten. Die Kamera gewährt sensationelle Einblicke in das Verhalten unserer Wildvögel.

So faszinierende Vogelaufnahmen zu machen dürfte für einen Anfänger schwierig werden. Trotzdem zeigt das Video, was mit gutem Equipment möglich ist. Die Vogelbeobachtung in der freien Natur ist eine tolle Sache. Wenn man dann zusätzlich mit so tollen Bildern belohnt wird, lohnt sich die Arbeit doppelt.

Ganz besondere Aufnahmen kommen aus dem Nistkasten. Durch die angebrachte Mini-Kamera können wir Dinge beobachten, die normalerweise nicht zu sehen sind. Das sonst unzugängliche, unsichtbare Nest unserer Wildvögel kann jetzt problemlos dokumentiert werden. Das schöne daran ist, dass die Vögel nicht gestört werden.

Mini-Kamera

Vogelbeobachtung Mini-Kamera
Mini-Kamera*
  • sehr kleine Kamera
  • für Nistkasten/Futterstelle geeignet
  • keine Beeinträchtigung der Vögel
  • Fotos & Videos
  • sehr gute Auflösung
  • lange Akkulaufzeit
  • Dateien auf PC übertragbar
  • gutes Preis- Leistungsverhältnis

Fazit

Mit sehr geringem Geldeinsatz ist es möglich außergewöhnliche Vogelbeobachtungen zu machen. Ob mit dem Fernglas oder der Mini-Kamera direkt vor Ort.

Die Vögel werden nicht gestört und auch im Nistkasten ist die Mini-Kamera bedenkenlos einsetzbar. Wer sich für die Beobachtung unserer Wildvögel interessiert, sollte sich mit den hier vorgeschlagenen Methoden beschäftigen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (47 votes, average: 4,98 out of 5)
Loading...

Merken